- Grundrauschen – Daniel Folwatschni / Corinna Eikmeier

- Grundrauschen – Daniel Folwatschni / Corinna Eikmeier

“Grundrauschen”

eine musikalische Performance 05.07.2008

video anklicken: grundrauschen-webstream

.

In der halleF findet um 20.30 uhr eine musikalische performance mit der cellistin und improvisationskünstlerin CORINNA EIKMEIER (Cellistin/Hannover) und einem kinetischen Objekt von DANIEL FOLWATSCHNI statt. Ausgangsgangspunkt für diese performance ist die tatsache, dass unter dem ausstellungsraum ein bach (die Wabe)


.

fließt, der für leises aber kontinuierliches grundrauschen in der halle sorgt. Wasser, dass aus der decke in einen kleinen trichter fließt wird über eine rinne in ein mühlrad ( gebaut von DANIEL FOLWATSCHNI ) gefährt. Füllt sich eine kammer, bewegt ich das rad und schüttet seinen wasseninhalt in ein metallbecken aus und fließt durch einen speziellen abfluß in die wabe ab. Durch diese aktionen des wassers entstehen sich wiederholende sehr unterschiedliche rhythmische fließgeräusche welche die grundlage für ein improvisationskonzert für cello von CORINNA EIKMEIER bildeten. Es entstand ein beeindruckendes vielschichtiges konzert.

.